Einträge mit Tag ‘top 5’

Emils Top 5 – Vorteile von Babys gegenüber Männern

Hallo liebe Freunde des schreienden Nachwuchs! Nach nun ca. 2 Monaten als Vater sehe ich es schon als meine Pflicht, ein kurzes Resumé zu ziehen…denn siehe da, es lohnt sich tatsächlich ein Baby zu sein…denn die werden ganz klar gegenüber uns Männern bevorzugt! Warum diese kleinen Windelmonster klare Vorteile gegenüber uns Erwachsenen haben? Hier meine Top […]

Top 5 Störungen beim Schlafen

Hallo liebe Freunde des störungsfreien Schlafes! Wie ich ja das ein oder andere mal bereits angedeutet habe, passieren in der Casa Emil öfters mal ganz wahnwitzige Dinge, wenn der gute Emil schlafen möchte. Komischerweise auch wirklich nur dann, wenn er schlafen möchte, die Partnerin aber aus irgendwelchen Gründen nicht kann / darf / soll…. Und […]

Emils Top 5 Gründe daheim zu bleiben

Hallo liebe Freunde des durchgesessenen Sofas! Wie es dem ein oder anderen vielleicht schon aufgefallen ist, hat sich der gute Emil die letzten Monate etwas rar gemacht…viele mögen das vielleicht dem gestiegenen Alter zuschreiben, allerdings gibt es auch noch genügend andere Gründe, sich vor der Öffentlichkeit zu drücken. Hier meine Top 5: (alle gleichwertig, der […]

Emils Top 5: Die dümmsten Fragen

Liebe Freunde der Phrasendrescherei, es passiert jedem tagtäglich, viele registrieren es wahrscheinlich schon gar nicht mehr, es geht das eine ohr rein und zum anderen wieder raus: dumme Fragen, auf die der Frager die Antwort eigenlich schon selber kennt, oder zumindest selber kennen sollte (man muss ja immer mit ein bisschen Verlust rechnen…). Deswegen hier […]

Emils Top 5: Dinge, die Sie an einer Einweihungsparty vermeiden sollten

Hallo Freunde der gesitteten Feierlichkeiten! Letzten Samstag hatten wir unsere Einweihungs- und Helferparty mit unserer Familie; hier möchte ich nun kurz den Lerneffekt skizzieren… 1. Keine Partys am gleichen Tag wie andere Veranstalten Sie niemals eine Party in Ihrem neuen Haus, wenn am gleichen Tag schon andere wüste Veranstaltungen geplant sind. In unserem Fall war […]