Emils Album 2011 – Menschen, Bilder, Katastrophen

Hallo Freunde der sinnlosen Neujahrsvorsätze!

Auch dieses Jahr lasse ich es mir natürlich nicht entgehen, einen kleinen Rückblick auf die Highlights 2011 zu werfen! Aufgrund ansteigender Senilität und Demenz lasse ich mal wieder sämtliche Chronologie außen vor…und somit gehts direkt los:

März:  Irgendjemand hat meine Anki geschwängert! Ich werde Vater! Wie geil ist das denn! Vor allem da ich jetzt alle restlichen Partys des Jahres vom Beifahrersitz aus genießen kann!

April: Hochzeitsanzug kaufen in Hamburg mit El Kamelo; wie nicht anders zu erwarten, macht Anzug kaufen sehr sehr durstig. Zitat Hermann (Kult-Kneipen-Besitzer auf dem Kiez), nachdem wir nach einem derben Samstag am Sonntagmittag um 15 Uhr wieder im Lokal stehen: „Oh nein, ihr schon wieder“….Ohne Worte

13. Mai: Es ist Freitag der 13., und das zu Recht! 5min bevor ich mit meiner Fast-Frau zum Standesamt aufbrechen will, wird deren Auto auf dem Parkplatz vor dem Haus gesichtet…leider nicht vor unserem Haus…und vor Ihrem Auto ist noch ein anderes Auto, welches durch Ankes Auto auf die davorliegende Hauswand geschoben wurde…einfach so den Berg runtergerollt…Zum Ja-Wort hat es trotzdem noch gereicht…Um die Katastrophe komplett zu machen, fällt der Kühlwagen vom Polterabend aus…die ganze Brühe ist pisswarm…zum Besaufen reichts trotzdem noch…Highlight des Polterabends allerdings beim noch feuchtfröhlicheren Abbauen: „Maul zu, es staubt!“

19. Mai: es wird ein Junge!!!! Ein Hoch auf das Emil’sche Testosteron! Die Pflichtaufgabe erfüllt, jetzt kann irgendwann noch die Kür kommen…

21. Mai: Der Schönste Tag im Leben, und er hält was er verspricht…Unsere Kirchliche Hochzeit mutiert zu einem absolut grandiosen Fest…Highlights sind u.a. der etwas andere Hochzeitstanz und der Gastauftritt der H.-Twins. Was allerdings nicht so schön ist, ist die Rechnung…

25. Mai: wir brechen auf in 2 unvergessliche Flitterwochen auf Mauritius! Höhepunkt: Barcelona gewinnt in einem überragenden Spiel die Champions League! Kann denn das Leben perfekter sein???

Juni: auf Blume’s Hochzeit entdecke ich meine soziale Ader und Kinderliebe…so bin ich mir auch spät nachts nicht zu schade, mich um den Kinderspielplatz zu kümmern

Juli: Auch utopische Bierpreise halten die Cousins nicht davon ab, ein wahnsinnig geiles Bon Jovi Konzert in ein Gelage zu verwandeln…I’m a Cowboy…

Juli: Colt Sievers in Frankenholz! Das hat die Welt noch nicht gesehen!

August: Der Schwangerenvorbereitungskurs in der Pusteblume entpuppt sich als der wahre Burner! Erstens sitzen da fast nur Menschen, die noch dickere Bäuche haben als ich (die Mitschwangerschaft hinterlässt deutliche Spuren!), zweitens sind diese Menschen auch noch nett und lustig, so dass jeder Kurs geil lustig wird…Warum ich nicht beim Stillkurs dabei sein darf, bleibt aber nach wie vor ein Rätsel.

September: Als letzter Abschuss vor der Geburt gedacht, so kann ich auch hier im Rahmen der Kerb absoluten Erfolg vermelden! Eine Woche krank, danach bin ich geheilt…Aber geil war’s!

9. November: Und schon wieder der schönste Tag in meinem Leben, das hört ja gar nicht mehr auf…Nachdem ich mit meinem griechischen Essen eine Fehlgeburt habe, entschließt sich der kleine Mann, das Licht der Welt zu erblicken! Welch geniale Momente! Seitdem ist das Glück perfekt!

Ende November: „Der Fuchs geht herum! Wer sich umdreht oder lacht, kriegt den Rucksack für nach Hamburg schnell gepackt“

November / Dezember: der kleine Mann bringt in wenigen Tagen alles durcheinander, woran ich mich 33 Jahre hart gewöhnt habe…Die regelmäßige nächtliche Sprechstunde entpuppt sich zunächst als Qual, die kleinen Pupser haben Quarantäne-Qualität, aber mit der Zeit gewöhnt man sich an alles…Zu schön sind die übrigen Momente!

Dezember: Ein grandioses Coldplay-Konzert rundet das Jahr 2011 adäquat ab!

Alles in allem war es ein sehr ereignisreiches, spannendes und auch sehr tolles Jahr 2011; wer zu den einzelnen Ereignissen mehr wissen will, wird bestimmt in dem ein oder anderen Blog noch nähere Details finden.

Ansonsten freue ich mich auf ein ebenso und noch viel tolleres Jahr 2012! Hoffentlich mit vielen von Euch!

LG Emil

PS: und wahrscheinlich habe ich noch die Hälfte vergessen…

Du kannst einen Kommentar schreiben, aber keinen Ping setzen

Kommentar hinterlassen